nano und industrie2020 web   

Haben Sie bereits eine Idee für ein neues Produkt oder für einen neuen Prozess, bei dem das Thema Werkstoffe eine wichtige Rolle spielt? Suchen Sie wissenschaftliches Know-How, um diese Idee voran zu treiben?

Gerne stehen wir Ihnen als Forschungspartner für Ihre Innovationen und Visionen zur Seite, die für unsere Schweizer Kunden z.B. von der Innossuisse und für unsere deutschen Kunden vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus BW finanziell unterstützt werden können.

  • Innosuisse ermöglicht den KMU in der Schweiz den einfachen Zugang zu Wissen und Ressourcen der Forschungsinstitute - dies mit einem Innovationscheck in Höhe von 15.000,- CHF.
  • Für deutsche KMU's stehen Fördermöglichkeiten durch das das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg mit Innovationsgutscheinen A und B mit bis zu 7.500,- € zur Verfügung.
  • Eine Übersicht zu den Fördermöglichkeiten mit Eckdaten finden Sie in unserem Factsheet "Innovationsfördertung (CH und D)Das WITg berät und unterstützt Sie hierbei gerne.

Für Auskünfte und unverbindliche Beratung für Ihre Ideen und Fördermöglichkeiten stehen wir Ihnen zur Verfügung:

Torsten Bogatzky, Dipl.-Ing. (FH), operative Leitung WITg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon 0041 71 666 4204

 

Quellenangabe Grafik: Buchcover U1 „Innovation is a State of Mind: Simple Strategies to Be More Innovative in What You Do“ Taschenbuch von James O'Loghlin (Autor), 01. Mai 2016, www.wiley.com