Veranstaltungshinweis für den 09.03.2021

Bild ttt1

 

Vom Material zur Innovation – offener Arbeitskreis rund um das Thema Werkstoffe

Eine Veranstaltung der IHKs in Baden-Württemberg in Kooperation mit den Instituten für Werkstoffsystemtechnik Thurgau und Konstanz an der HTWG (WITg und WIK)

Wie findet man den "richtigen" Werkstoff für eine Produktinnovation? Welche nachhaltigen Alternativen zum bisher bekannten Stoff gibt es? Wie innoviert man ganz neue Eigenschaften und neue Fertigungsmethoden und wie bringt man diese auch zur Anwendung? Fragen über Fragen, die man gerne mal in entspannter Runde mit Experten diskutieren würde.

Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Vom Material zur Innovation“ bündeln die Industrie und Handelskammern Hochrhein-Bodensee, Schwarzwald-Baar-Heuberg und Südlicher-Oberrhein deshalb die regionalen Expertisen aus Forschung und Wirtschaft für aktuelle Antworten auf die gängigen Fragen. Ziel ist einen lebendigen Austausch zwischen den Teilnehmern zu ermöglichen um somit auch den Grundstein innovative Lösungen zu legen.

Die Veranstaltungen sind dabei so aufgebaut, dass auf Schwerpunkte und Interessensfelder von Teilnehmern gezielt eingegangen werden können. Eine Weiterführung von Fachgesprächen außerhalb der Online-Veranstaltung ist gewünscht und auf Möglichkeiten zur öffentlichen Förderung von Forschungspartnern wird im Rahmen des Arbeitskreises ebenfalls hingewiesen.

Anmeldung und Informationen

Agenda

Foto: REM-Aufnahmen des WITg, Untersuchung einer Fügestelle eines Metallnetzes – Drahtdurchmesser ca. 14 µm