Schutznetze für weltweite Fischfarmen

Zusammen mit der Romanshorner Geobrugg AG entwickelte das WITg ein hochfestes Schutznetz, das für Fischfarmen auf den Weltmeeren geeignet ist. Noch vor dem Abschluss des dreijährigen, vom Bund geförderten Projekts gingen beim Industrieunternehmen erste Aufträge ein. Als Folgeprojekt wurde ein neuartiges Expertentool zur Abschätzung der Lebensdauer von hochfesten Stahlnetzen entwickelt.

 

Die Einschiffung der fertigen Netze.

 

Der Transport zum Einsatzgebiet.

 

Die Installation der Netze am Einsatzort.

 

Fischfarming Fokus IHK